Schlagwort-Archiv: Preisverleihung

TEDDY TODAY: Freitag, 18. Juni

In den zehnten Tag des Berlinale Summer Specials starten wir mit ganz viel Energie und überschwänglicher Freude: der lang ersehnte Tag ist endlich da. Die 35. TEDDY AWARD CEREMONY findet heute, am 18. Juni 2021, ab 19 Uhr statt! Aufgrund der Corona-Restriktionen wird das Event online live aus unserem TEDDY-Studio gestreamt. Unsere großartige Jury, bestehend aus Esma Akyel, Samuel Girma and Sylvie Cachin werden die besten LGBTQ*-Filme auszeichnen – den Link, um live dabei zu sein, findet ihr unten! Bis später!

19 Uhr TEDDY AWARD Preisverleihung im livestream auf teddyaward.tv/live

33. TEDDY AWARD Ceremony & After Show Tickets

Die Preisverleihung und die rauschende TEDDY After Show & Backstage PARTY findet dieses Jahr am 15.02. in der Volksbühne Berlin statt.

Karten für die 33. TEDDY AWARD Preisverleihung und die After Show PARTY sind erhältlich im Webshop der Volksbühne oder telefonisch über die Ticket-Hotline 030-240 65-777. Ohne Vorverkaufsgebühr gibt es die Karten auch im Prinz Eisenherz Buchladen.

Für diejenigen, die den Förderverein Teddy e.V. besonders unterstützen wollen, bieten wir das Premium Förderticket an. Mit dem Kauf eines Premium Fördertickets seid ihr Ehrengast in der besten Sitzplatzkategorie zwischen Künstlern, Filmemachern und Prominenten. Darüber hinaus werdet ihr zum exklusiven Vorempfang von 19.00 – 20.00 Uhr eingeladen.
Für alle Gäste, die kein Ticket für die Preisverleihung mehr erwerben konnten, bieten wir dieses Jahr unser Screening Lounge Ticket an. Die Übertragung der Preisverleihung kann damit bequem vom Roten Salon aus mitverfolgt werden. Freier Eintritt zur anschließenden After Show Party ist im Preis mitinbegriffen. 

FREITAG 15.02.2019
21:00 TEDDY AWARD Ceremony, in der Volksbühne Berlin
23:00 TEDDY 33 After Show PARTY

Ceremony

hosted by Jack Woodhead
mit:
Säye Skye
Sam Vance-Law
Hugo Duquette
Mona & Laura
Markus Pabst
Falk Richter
Shermin Langhoff

After Show Party

Ab 24:00 Uhr startet die legendäre TEDDY After Show PARTY auf 3 Dancefloors mit 6 DJs:
VINYL LOUNGE | Das blaue Wunder, an den Reglern Magnus & Norbert |
ROTER SALON | S Ruston & Friends | VJ Alkis |
GRÜNER SALON | SÄYE SKYE | Yrzck | aMinus |

KARTENPREISE UND KATEGORIEN
Förderticket Kat. A inkl. Empfang: 150,- EUR
Sitzplatz Kat. A: 75,- EUR
Sitzplatz Kat. B: 49,- EUR
Sitzplatz Kat. C: 29,- EUR
Screening Lounge: 19,- EUR
Party: 12,- EUR

TICKET HOTLINE & INFO Tel.: +49-(0)30-240 65 777

Der TEDDY AWARD ist eine Non-Profit Veranstaltung und finanziert sich ausschließlich aus Beiträgen der Fördermitglieder und Mäzene des Teddy e.V., durch Spenden von Unterstützern, das Engagement vieler ehrenamtlicher Helfer sowie durch Sponsoren und die Einnahmen aus der Veranstaltung.

Tag 9: Preisverleihung und Party!

Liebe Leute, heute ist es endlich soweit: Heute findet die großartige Preisverleihung des TEDDY AWARDS im Haus der Berliner Festspiele mit anschließender Party statt. Die besten queeren Filme der Berlinale werden in den Kategorien „Special TEDDY“, „Best Feature Film“, „Best Short“ und „Best Documentary“ ausgezeichnet. Wir haben außerdem großartige Künstler eingeladen, die während der Preisverleihung und der Party zu sehen sein werden, hier könnt ihr schauen, wer alles kommt.

Kommt zuhauf, wir haben Lust mit euch zu tanzen bis uns die Zehen bluten! Wir sehen uns später! Unten findet ihr wie immer das heutige Programm. Tag 9: Preisverleihung und Party! weiterlesen

Jack Woodhead

Ladies & Gentleman, gerne möchte ich euch den Moderator unserer Preisverleihung vorstellen…. Jack Woodhead!

Wie schön, dass es auf der Welt Paradiesvögel geben darf: Den klassisch ausgebildeten Pianisten nimmt man ihm ab, sobald er kunstvoll in die Tasten haut. Alle anderen Facetten seiner schillernden Persönlichkeit verkörpert Jack Woodhead nicht weniger überzeugend. Niemand trägt Haute Couture derart lässig, denkt so schnell, schräg, originell und ist dabei ein so charmanter Gastgeber wie er. Das Können des Schönen aus Manchester ist herrlich sperrig. Ihn als Conférencier zu bezeichnen, griffe viel zu kurz, denn vielmehr ist Jack Woodhead ein menschliches Gesamtereignis, von dem man so schnell nicht lassen kann.