Schlagwort-Archiv: transgender

10th XPOSED International Queer Film Festival Berlin 2015

Welcome to the 10th XPOSED International Queer Film Festival Berlin and get ready for our Return to Oz!

To celebrate the release of the Program we are pleased to also share with you this years XPOSED Festival Trailer created by Marion Habringer.


About XPOSED International Queer Film Festival Berlin

Ten years of shaping, forming, breaking, discovering and finding ­ XPOSED is about QUEER FILM in all it’s forms, glory, shame, distaste, trash and beauty. Sometimes it’s all in one and sometimes it’s spread out like Blanche at the Rusty Anchor.

10th XPOSED International Queer Film Festival Berlin 2015 weiterlesen

Russlands Straßen sollen sicherer werden

In weiten Teilen der Welt glauben die Menschen, dass vor allem die Frauen die schlechteren Autofahrer sind. In Russland ist man da schon einen Schritt weiter. Um die Unfallstatistiken zu senken, soll in Putins Land nämlich nicht jeder einen Führerschein machen dürfen.

giphy_driving_clueless

Auf einer Liste für medizinische Abweichungen sind nun psychische Störungen aufgeführt, die künftig zu einem Fahrverbot führen. Dazu zählen auch Transsexualismus und Transvestitismus. Dass die sexuelle Orientierung über Fahrtauglichkeit entscheidet und Minderheiten eine Gefahr für den Straßenverkehr darstellen, ist neu.
Neben dieser offenen Diskriminierung finden sich im Verbotskatalog aber noch weitere potentielle Störenfriede der russischen Verkehrssicherheit: Pädophile, Kleptomane und Glücksspielsüchtige. Eine sexuelle Minderheit wird in einen Topf mit psychisch Kranken und Kriminellen geworfen.

Dabei hält sich Putin sogar an eine offizielle Liste der WHO. Im Abschnitt F60 bis F69 der ICD-10 werden „medizinische Abweichungen“ sowie „Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen“ aufgeführt. Dort finden sich neben einer Reihe psychischen Störungen eben auch Transsexualismus und Transvestitismus.
Obwohl diese im Mai überarbeitet werden soll, wirft sie dennoch Fragen auf. Auch Homosexualität war lange auf dieser Liste zu finden.

 

Boris Dittrich, Human Rights Watch

Boris Dittrich, Leiter der Interessenvertretung des Lesbian Gay Bisexual & Transsexual Rights Program der Organisation Human Rights Watch @TEDDY AWARD Preisverleihung 2013

Boris Dittrich ist Mitbegründer der Einführung eines Grundsatzdokuments – dem Yogyakarta Prinzip sowie den internationalen Menschenrechtsnormen in Bezug auf sexuelle Orientierung und Geschlechteridentität, bei der UNO in New York. Der Adcocacy Direktor hat zwei Side-Events im UN-Hauptquatier für sexuelle Orientierung und Geschlechteridentität mitorganisiert. Das Resultat war ein Zusammenschluss von 66 Ländern (nun 67 mit Amerika), welches sich für die Bekämpfung von Diskriminierung gegenüber Homosexuellen einsetzt sowie die Rechte der homosexuellen Männer schützt.

http://www.hrw.org/bios/boris-dittrich