Schlagwort-Archiv: Mishehu Yohav Mishehu

TEDDY TODAY: Samstag, 19. Juni

THE SCARY OF SIXTY-FIRST, Regie: Dasha Nekrasova, USA, 2020
PREMIERE, 22:15 ARTE Sommerkino Kulturforum

Die 35. TEDDY AWARD Verleihung ist zwar vorbei, wir haben aber noch ein paar Überraschungen für Euch! Die Regisseurin Dasha Nekrasova war heute bei uns im Studio und erzählte uns gemeinsam mit der Schauspielerin und Autorin Madeline Quinn und der Schauspielerin Betsey Brown, von ihrem Debut-Spielfilm THE SCARY OF SIXTY-FIRST. Respektlos im Ton nimmt der Film uns mit auf eine psychedelische, nächtliche Reise in Epsteins New Yorker Domizil. Der Film nimmt gnadenlos und spöttische Rache am Täter und nimmt uns zusätzlich mit auf eine grandiose Tour durch die Geschichte von Film und Medien.

Today’s ReScreenings:

MIGUEL’S WAR, Regie: Eliane Raheb, Libanon / Deutschland / Spanien, 2021
21:45h, Freiluftkino Pompeji

MISHEHU YOHAV MISHEHU, Regie: Hadas Ben Aroya, Israel, 2021
21:45h, Freiluftkino vom Filmrauschpalast

TEDDY TODAY: Dienstag, 15. Juni

GUZEN TO SOZO, Regie: Ryusuke Hamaguchi, Japan, 2021
PREMIERE, 19:00h Freiluftkino Museumsinsel

Heute hatten wir die große Ehre, den Regisseur von GUZEN TO SOZO zu seinem Werk befragen zu dürfen. Seinen neuen Film könnte man als Sammlung verschiedener Episoden beschreiben, bei der sich jede einzelne um eine Frau dreht. Sie erzählen Geschichten unerwarteter Dreiecksbeziehungen, einer gescheiterten Verführung und einer Begegnung, die auf einem Missverständnis basiert. Neugierig geworden?

INTERNATIONAL DAWN CHORUS DAY, Regie: John Greyson, Kanada, 2021
PREMIERE, 21:45h Freiluftkino Hasenheide

Heute präsentieren wir euch den bewegenden Kurzfilm INTERNATIONAL DAWN CHORUS DAY des Regisseurs John Greyson. Aus der Isolation der Pandemie entstanden, dreht sich diese wahre Geschichte um den anti-diktatorischen Filmemacher Shady Habash, der im berüchtigten Kairoer Tora-Gefängnis starb sowie die queere, ägyptische Aktivistin Sarah Hegazi, die bei einem Konzert in Kairo eine Regenbogenflagge hisste und später nach traumatischen Gefängniserfahrungen Selbstmord beging. Trotz der schwierigen Thematik gibt Greysons Film dem Wort Freiheit eine ganz neue Bedeutung. Hier das Interview mit ihm:

MOON,66 QUESTIONS, Regie: Jacqueline Lentzou, Griechenland / Frankreich, 2021
PREMIERE, 22:15h Arte Sommerkino Kulturforum

Als nächstes durften wir Jacqueline Lentzou in unserem TEDDY-Studio begrüßen und mit ihr über ihr lang erwartetes Spielfilm-Debüt, MOON, 66 QUESTIONS, sprechen. Die Geschichte berührt Themen wie Akzeptanz und Kommunikation – beziehungsweise das Ausbleiben derselben. Im Flow des Unbewußten erhellen sich die Grauzonen des Familienlebens. Hier ein Einblick in diese anrührende Geschichte:

Today’s ReScreenings:

INSTRUCTIONS FOR SURVIVAL, Regie: Yana Ugrekhelidze, Deutschland, 2021
21:45, Freiluftkino Friedrichshagen

MISHEHU YOHAV MISHEHU, Regie: Hadas Ben Aroya, Israel, 2021
21:45 Freiluftkino Kreuzberg

LES ATTENDANTS, Regie: Truong Minh Quý, Frankreich / Singapur, 2020
21:45h, Freiluftkino Pompeji